FC Langenthal

Nach einer ultrakurzen Sommerpause steigt die Mannschaft von Trainer Willy Neuenschwander mit dem Testmatch gegen Thalwil am kommenden Samstag, 31. Juli 2021, Anpfiff ist um 13 Uhr im Stadion "Rankmatte", in die heisse Phase vor dem Meisterschaftsstart am 21. August 2021 auswärts gegen Bassecourt ein.

Nicht nur die Langenthaler sahen sich kurzfristig genötigt, sich durch Absagen nach neuen Testgegner umzusehen. So auch für das Match gegen Thalwil. Der eigentliche Gegner war der von Martin Lengen trainiert Promotion League Teilnehmer Breitenrain. Doch Trainer Willy Neuenschwander wurde in Thalwil, welcher in der letzten kurzen Saison den 8. Schlussrang belegte, geführt von Trainer Sergio Dias, schnell fündig.Das Team vom Zürichsee unterlag in den beiden schon ausgetragenen Testmatches gegen Cham und Rapperswil-Jona, Mitglieder der Promotion League, diskussionlos. Aber auch der Zürcher Übungsleiter als auch Willy Neuenschwander wissen aktuell nicht, über welchen Formstand deren Spieler verfügen. Deswegen wird sich die Auseinandersetzung zu einem ersten wirklichen Test entwickeln - viel Spass dabei!

An der nötigen Verpflegung sollte es am kommenden Samstag über die Mittagszeit nicht liegen! Geatano Sabato und sein Team freuen sich schon jetzt auf den Besuch der Fans aus beiden Lagern. Obschon die Massnahmen der CORONA-Pandemie sehr gelockert wurden, weisen die Verantwortlichen des FC Langenthal darauf hin, dass sich alle anwesenden Zuschauer den Umständen entsprechend verhalten sollen. Damit kann gewährleistet werden, dass die weiteren Tests als auch die anstehende Meisterschaft ohne weitere Einschränkungen über die Bühne gehen werden!

© 2021 FC Langenthal
Back to Top